teaser applications

Anwendungen der simalube Einzelpunktschmierstoffspender

Der Einzelpunktschmierstoffspender von simalube wird in den verschiedensten Branchen eingesetzt. Das Schmiersystem ist mit einem breiten Standard-Sortiment an Fetten und Ölen erhältlich und kann sowohl unter Wasser als auch in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

Aufzüge

Führungsschienen und Umlenkrollen von Aufzügen müssen ständig geschmiert werden, um Trockenreibung zu vermeiden. Durch die genaue Dosierung des Schmierstoffs reduziert das simalube Schmiersystem Wartungs- und Reinigungsarbeiten in Kabine und Schacht. Es eignet sich somit besonders auch für wartungsintensive Aufzüge im Aussenbereich und Panoramaaufzüge.

Anwendungen:
Führungsschienen, Zugseile, Lager, Pully

Automation

Immer mehr Produktionsprozesse laufen heutzutage teil- oder vollautomatisch um Kosten zu sparen, die Effizienz zu steigern sowie die Sicherheit des Personals zu verbessern. Damit diese Prozesse möglichst reibungslos und stetig ablaufen können, ist eine automatische und kontinuierliche Schmierung unabdingbar. Mit den Schmierstoffgebern simalube ist der Schmierprozess automatisiert und erhöht zudem die Maschineneffizienz. Daraus resultieren weniger Kosten und letztendlich mehr Gewinn.

Anlagen:
Roboter, Stapler, Förderbahnen, Krane, Palettiersysteme

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Automobilindustrie

Einer der weltweit grössten Industriezweige ist die Automobilherstellung. Der grosse Konkurrenzkampf, die zunehmende Technik sowie die Digitalisierung verlangen eine höchst effiziente und automatisierte Produktion. Ein Umfeld, welches dem automatischen Schmierstoffspender simalube entspricht: Er schmiert die Produktionsanlagen über einen Zeitraum von 1-12 Monaten kontinuierlich, wodurch sich Anlagestillstandzeiten verringern lassen.

Anlagen:
Roboter, Förderanlagen, Pressen, Drehtische

Anwendungen:
Wälzlager, Ketten, Ritzel, Zahnräder, Schienen und Führungen

Bauindustrie

Baumaschinen und deren Bauteile müssen jederzeit und bei jeder Witterung unter extremen Arbeitsbelastungen einsatzfähig sein. Eine hohe Funktionalität und Produktivität der Maschinen muss stets gewährleistet sein – und das ohne Stillstandzeiten. Dafür sorgt unter anderem auch der automatische Schmierstoffspender simalube, welcher die Baumaschinen über 1-12 Monate kontinuierlich und mit genügend Schmierstoff versorgt.

Anlagen:
Krane, Bagger, Kipper, Vibroplatten, Mischer, Brechanlagen, Kompressoren, Förderbänder, Betonmischer, Betonpumpen, Walzen, usw.

Anwendungen:
Lager, Motoren, Getriebe, Ketten, Seile, Gleitflächen, Zahnkränze, Kabeltrommeln, Winden, Gelenke, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Zur Zeit keine Beispiele, für weitere Informationen kontaktieren Sie uns
Berg- und Tagbau

Die Einsatzbedingungen für Maschinen und Anlagen in der Baustoffgewinnung gelten als rau, da der Einsatz im Freien erfolgt und dies bei extremen Temperaturschwankungen, Schlamm, Schmutz sowie Feuchtigkeit und Nässe. Eine kontinuierliche Schmierstellenversorgung ist deshalb unabdingbar. Ohne regelmässige Wartung verschleissen oder korrodieren die Teile, was erhebliche Funktionsstörungen und damit enorme Reparatur- und Wartungsarbeiten mit sich bringen. Die Schmierstoffspender versorgen dabei auch exponierte Schmierpunkte automatisch, zuverlässig und kontinuierlich mit Schmierstoff. Mit der Installation von simalube reduzieren sich die Aufenthaltszeiten von Mitarbeitern in den Gefahrenbereichen deutlich.

Anlagen:
Förderanlagen, Gurtstraffer, Lüfteranlagen, Getriebe/Motoren, Siebe, Silos/Siloabfüllung, Rollenrost/Schubtische, Brecher, Transportsysteme, Mischbett, Drehöfen, Mühlen, Ventilatoren, Pumpen, Absackung, Palettierung

Anwendungen:
Lager, Ketten, Seile, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Chemiewerke

Die chemische Industrie ist ein hochindustrialisierter Wirtschaftszweig. Mithilfe einer kontinuierlichen Schmierstoffversorgung durch simalube, können Maschinenstillstandzeiten verhindert bzw. verkürzt werden. Daraus resultiert eine effiziente und gewinnbringende Produktion.

Anlagen:
Motoren, Ventilatoren, Förderbänder, Heizungen, etc.

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Fahrtreppe

Fahrtreppen, die im Dauereinsatz stehen, beginnen häufig zu quietschen. Um dies zu vermeiden, ist eine optimale Schmierung der Anlage erforderlich. simalube schmiert Antriebs- und Stufenkette sowie Führungen von Fahrtreppen automatisch, kontinuierlich und wirtschaftlich. Die einfache Installation, die stufenlos einstellbare Laufzeit und die punktgenaue Schmierung machen simalube zu einem unverzichtbaren System für Fahrtreppen und Fahrsteige.

Anwendungen:
Antriebskette, Stufenkette, Stufenführung, Handlauf

Der simalube Spender versorgt die Kette kontinuierlich mit Öl; die Befestigung der Bürste erfolgt direkt am U‐Profil.
Die Bürste schmiert die Kettenglieder beidseitig; die Kunststoffrollen werden nur leicht benetzt.
Das Schmiersystem bestehend aus einer kurzen Bürste, einem Befestigungsteil und einem Schmierstoffspender, eignet sich für Fahrtreppen von Schindler. Die Installation erfolgt direkt an der Stufe.
Fördertechnik

Die Fördertechnik als Teildisziplin des Maschinenbaus umfasst alle Einrichtungen zum Transport von Stückgut oder Schüttgut. Stetigförderer sind jedoch hohen Belastungen hinsichtlich Auslastung, Einsatzort und Einsatzzeiten ausgesetzt. Und hier kommt der simalube Schmierstoffspender zum Einsatz, denn dieses Umfeld ist für ihn wie geschaffen. Die kontinuierliche Schmierung durch den simalube entlastet alle fördertechnischen Bauteile und bringt viele Vorteile mit sich: Weniger Betriebsausfälle, reduzierte Korrosionsgefahr, weniger Funktionsstörungen, längere Maschinenlaufzeiten und viele weitere Vorteile.

Anlagen:
Seile, Flaschenzüge, Seilrollen, Seiltrommeln, Treibscheiben, Rundstahlketten, Gelenkketten, Kettenräder und –trommeln. Fahrwerkselemente: Laufräder und Schienen. Lastaufnahmemittel: Lasthaken, Hakengeschirre, Schäkel, Zangen und Klemmen, Kübel und Greifer. Bauelemente der Fördertechnik: Triebwerke und Bremsen.

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Getränke- und Lebensmittelindustrie

Der Schmierstoffspender versorgt die Schmierstellen während der Betriebszeit zuverlässig und kontinuierlich mit Schmierstoff über eine voreingestellte Laufzeit von 1-12 Monaten. Die simalube Schmierstoffgeber gibt es befüllt mit Lebensmittelschmierstoffen, welche alle NSF H1 zertifiziert sind. Dank der permanenten Schmierung verlängert sich die Lebensdauer der Produktionsanlagen.

Anlagen:
Transportbänder, Abfüllanlagen, Waschmaschinen, Pressen, Etikettiermaschinen, Palettierer, Kühl- und Gefrieraggregate, Klimaanalgen, Verpackungs- und Schrumpfanlagen, Verarbeitungsmaschinen (schälen, pressen, hacken, usw.), Lüftungen, Ventilatoren, Förderanlagen (Förderbänder oder Rollenbahnen, usw.)

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Grafische Industrie

Aufgrund der Digitalisierung ist die Druckmaschinen-Branche gewaltig unter Druck geraten. Die Reduzierung von unnötigen Ausgaben und Kosten sind daher wichtiger als je zuvor. Durch die automatische Schmierung mit simalube können Kosten eingespart werden, da dem Personal Zeit für das Kerngeschäft bleibt. Mit der kontinuierlichen Schmierstoffversorgung der Maschinen werden ungeplante Maschinenausfälle reduziert, wodurch Zeit- und Kostenaufwand reduziert werden kann.

Anlagen:
Druckmaschinen und Verarbeitungsmaschinen wie z.B. Falz- und Veredelungsmaschinen

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Holzindustrie

Produktionsanlagen in der holzverarbeitenden Industrie sind extremen Staubemissionen (Sägemehl, Schleif- und Siebstaub) ausgesetzt. Mit dem Einschrauben eines simalube Schmierstoffspenders in einen Schmierpunkt wird nicht nur das Eindringen von Schmutz in das Lager verhindert, sondern zudem die permanente Schmierstoffversorgung sichergestellt.

Anlagen:
Holzdrehvorrichtungen, Schredder, Kreissägen, Siebe, Förderanlagen, Wurzelreduzierer, Trockner, Hammermühlen, Anlagen für die Restholzentsorgung, Schleifmaschinen, Ventilatoren

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Klärwerke

Während den aufwändigen Reinigungsvorgängen in Abwasseraufbereitungs- und Kläranlagen kommen mechanische Teile wie Ketten, Lager, Führungen, usw. mit Wasser in Berührung, welches mit Abfall, Phosphaten und Säuremittel versetzt ist. Stark setzen den Anlagen auch die Witterungseinflüsse zu. Die kontinuierliche Schmierung von simalube führt zu einem geringeren Verschleiss der Anlagen, was zu weniger Funktionsstörungen und Reparaturarbeiten führt.

Anlagen:
Räumanlagen in Vor- und Nachklärbecken, Schlammentwässerung und Schlammspeicher, Sand- und Fettfänge, Rühr- und Krählwerke, Rechenanlagen, Pressen, Schieber, Pumpwerke, Faultürme

Anwendungen:
Lager, Ketten, Zahnräder und andere mechanische Teile

Kräne

Ein Kran und seine Bauteile sind jeder Witterung und vielen Schmutzemissionen ausgesetzt. Die Bauteile eines Krans müssen darum jederzeit kontinuierlich und mit genügend Schmierstoff versorgt werden. Die automatische Schmierung mit simalube bietet z.B. den Vermietern von Kränen eine ideale Lösung.

Anlagen:
Gleitflächen, Zahnkränze, Kabeltrommeln, Winden, Lastkabel und Gelenke

Anwendungen:
Lager, Ketten, Seile, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Krankenhäuser und Kliniken

Eine kontinuierliche Schmierung trägt erheblich zur Betriebssicherheit der Anlagen bei. Die simalube Schmierstoffspender versorgen Schmierpunkte über eine Laufzeit von 1 – 12 Monaten, verlängern dadurch die Lebensdauer der Maschinen und senken gleichzeitig die Wartungskosten.

Anlagen:
Aggregate, Lüftungsmotoren, Kompressoren, Abfallpressen, Förderanlagen, Waren-/Personenaufzüge, Rolltreppen

Anwendungen:
Lager, Ketten, Zahnräder und andere mechanische Teile

Kunststoffindustrie

Die kunststofferzeugende Industrie ist ein Zweig der chemischen Industrie und lässt sich unterteilen in die Kunststofferzeugung, Kunststoffverarbeitung und in den Kunststoffmaschinenbau. Bei den verschiedensten Produktionsprozessen kommt auch das Schmiersystem simalube zum Einsatz. Mit simalube lassen sich die Maschinen und Anlagen automatisch über eine Laufzeit von 1-12 Monaten schmieren. Die kontinuierliche Schmierung reduziert teure Maschinenausfälle.

Anlagen:
Spritzgiessmaschinen, Extrusionsanlagen, Wickelmaschinen, Granulatoranlagen, Schweissmaschinen, Roboteranlagen, Schäumautomaten, Tiefziehmaschinen, etc.

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Schienen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Papier- und Kartonindustrie

In Papier- und Kartonfabriken herrschen für Maschinen und Anlagen raue Bedingungen. Enorme Feuchtigkeit, Wärme, Dämpfe und Stäube machen den Apparaturen zu schaffen. Eine zuverlässige Versorgung der Schmierstellen mit dem dafür vorgesehenen Schmierstoff ist deshalb unabdingbar. Ohne regelmässige Wartung verschleissen oder korrodieren die Teile vorzeitig, was erhebliche Funktionsstörungen und damit hohe Ausfall- und Reparaturkosten und Wartungsarbeiten mit sich bringt. Mit dem Einsatz der Einzelpunkt-Schmierstoffspender simalube können die Instandhaltungskosten wesentlich reduziert und die Lebensdauer der Anlagen erhöht werden.

Anlagen:
Pumpen, Walzen, Siebe, Sauger, Kalanderwalzen, Pulper, Turboseparator, Förderanlagen, Schredderanlagen, Auf- und Abrollanlagen, Einpackmaschinen, Etikettieranlagen, Palettierer

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Recycling

In Recyclingbetrieben sind die Staub-, Schmutz- und Geruchsemissionen hoch. Aus diesem Grund bringt eine kontinuierliche Schmierung viele Vorteile mit sich. Dies führt zu weniger Betriebsunterbrüchen, geringeren Wartungskosten und zu einer höheren Anlageverfügbarkeit. Weiter ist das Wartungspersonal deutlich weniger Lärm, Staub sowie den Gefahren von rotierenden Anlageteilen ausgesetzt, wodurch die Arbeitssicherheit erhöht wird.

Anlagen:
Förderanlagen, Sortierer, Brecher, Ventilatoren, Schredder, Trennanlagen, Pressen, Waschanlagen, Mühlen, Windsichten, Verbrennungsgebläse, Getriebe/Motoren

Anwendungen:
Lager und Ketten sowie andere mechanische Teile

Schiffe

Die Beanspruchung von Systemen und Bauelementen auf einem Kreuzfahrtschiff ist hoch. Das raue Klima, der hohe Salzgehalt der Luft, Vibrationen von Motoren und der Wellengang setzen Material und Anlagen zu. Fernab einer jeden Servicestation ist der reibungslose Betrieb der Anlagen und Geräte von besonderer Bedeutung. Die zuverlässige Schmierung ist dafür eine wichtige Voraussetzung. Der simalube leistet einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Betriebssicherheit und zur Reduzierung von Störungen. Die Lebenserwartung der Maschinen wird dank dem Einsatz von simalube wesentlich erhöht. Gleichzeitig werden auch die Instandhaltungskosten minimiert.

Anlagen:
Ventilatoren, Pumpen, Kompressoren, Kehrichtverbrennungsanlagen, Wäscherei und Reinigungsanlagen, Abwasseranlagen, Destillationsanlagen, Aufzüge und Rolltreppen

Anwendungen:
Lager, Ketten, Seile, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Seil- und Bergbahnen

Die Wartung von Seil- und Bergbahnen stellt hohe Anforderungen an die Betriebsleiter. Die Einsatzbedingungen gelten als rau, da der Wartungseinsatz oftmals im Freien (z.B. auf meterhohen Masten) erfolgt und die extremen Temperaturschwankungen, Schmutz, Frost, Schnee und Nässe den Anlagen zu schaffen machen. Eine kontinuierliche Versorgung der Schmierstellen ist deshalb unabdingbar. Die Instandhaltung und die korrekte Versorgung von Schmierstellen wirken sich bei Seil-, Berg- und Zahnradbahnen sowie Schleppliften direkt auf die Wirtschaftlichkeit aus.

Anlagen:
Seilschmierung, Tragseilrollen, Kabinentüren, Seil- und Fahrgetriebe, Zugstangen (Verbindung von Kabine und Gehänge), Ventilatoren und Kühlanalgen, Aggregate/Motoren

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Stahlwerke

Eine korrekte und kontinuierliche Schmierstellenversorgung aufgrund schwieriger Arbeitsbedingungen, wie z.B. extreme Temperaturen, Stäube, Unzugänglichkeit, usw., ist ein immer wiederkehrendes Thema. Mit der automatischen und permanenten Schmierung erhöht sich die Maschinenverfügbarkeit, wobei auch die Wirtschaftlichkeit erhöht wird. Mit der Installation von simalube reduzieren sich zudem die Aufenthaltszeiten von Mitarbeitern in den Gefahrenbereichen deutlich.

Anlagen:
Förderanlagen, Gebläsemotoren, Antriebe, Motorenlagerungen, Lüfteranlagen, Getriebe/Motoren, Öfen, Ventilatoren, Pumpen

Anwendungen:
Lager, Ketten, Zahnräder und andere mechanische Teile

Textilindustrie

Die Textilindustrie ist einer der ältesten und wichtigsten Wirtschaftszweige des produzierenden Gewerbes der Welt. Wobei sich die Bekleidungsindustrie vor allem in den fernöstlichen Markt verlagert hat, ist die Produktion der technischen Textilien in Europa sogar im Wachstum. Mit der automatisierten und kontinuierlichen Schmierung mit simalube können unerwartete Maschinenausfälle reduziert werden und dadurch Kosten eingespart werden.

Anlagen:
Spinnerei, Weberei, Färberei, Wirkerei, Strickerei

Anwendungen:
Lager, Ketten, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Ventilatoren

Ventilatoren und Gebläse müssen in regelmässigen Zeitintervallen geschmiert werden. Die Lüfter kommen in fast allen Industrien vor: in Hotels, Krankenhäusern, Chemie- und Kraftwerken, Papier- und Recyclingindustrien, im Bergbau, auf Schiffen und vielen weiteren. Die allermeisten Ventilatoren fördern Luft und entsprechend vielfältig sind die Einsatzbereiche: Kühlung, Be- und Entlüftung, Explosionsschutz, Luftversorgung, Trocknung, Klimatisierung und Transport.

Anlagen:
Antriebsmotoren, Antriebswellen, Elektromotoren

Anwendungen:
Lager und Dichtungen

Windkraftanlagen

Jede Windkraftanlage, unabhängig von der Konstruktion, hat eine Vielzahl von Schmierstellen, die in regelmässigen Abständen versorgt werden müssen. Da Windturbinen häufig an abgelegenen Plätzen stehen, stellen diese Wartungsaufgaben immer wieder Herausforderungen dar und bedeuten einen grossen Zeit- und Kostenaufwand. Starke Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Nässe und Extrembelastungen machen den Anlagen zu schaffen. Zur Vermeidung von möglichen Schäden müssen deshalb Schmierstoffe zur richtigen Zeit und in der richtigen Menge zur Verfügung stehen.

Anlagen:
Rotorblattverstellungen, Rotorblattlager und –wellen, Generatoren, Azimutmotoren, Elektromotoren, Getriebe, Pitchantriebe, Hauptlager, Zahnräder zum Drehen der Gondel, Stellmotoren

Anwendungen:
Lager, Dichtungen, Zahnräder und andere mechanische Teile

Zementindustrie

Der Einsatz von simalube senkt die Wartungskosten deutlich. Durch die kontinuierliche Schmierstoffabgabe verlängert simalube die Lebensdauer von Lagern, Ketten, Führungen, Zahnrädern und anderen mechanischen Teilen. Zudem sind die Spender ideal für den Einsatz an schwer zugänglichen Stellen. Mit der Installation des simalube reduzieren sich die Aufenthaltszeiten von Mitarbeitern in den Gefahrenbereichen. Das regelmässige, manuelle Abschmieren der Anlagen mit der Fettpresse erübrigt sich.

Anlagen:
Förderanlagen, Gurtstraffer, Lüfteranlagen, Getriebe/Motoren, Siebe, Silos/Siloabfüllungen, Rollenrost/Schubtische, Brecher, Transportsysteme, Mischbetten, Drehöfen, Mühlen, Ventilatoren, Pumpen, Absackungen, Palettierungen

Anwendungen:
Lager, Ketten, Seile, Führungen, Zahnräder und andere mechanische Teile